Thomas Krüger: Die Fänger des Himmels 

Die Fänger des Himmels - 2015

Thomas Krüger: „Die Fänger des Himmels“. Science-Fiction/Fantasy-Roman., 546 Seiten. Baumhaus Verlag in der Bastei Lübbe AG, Köln 2015. ISBN: 978-3-8339-0331-1

Die Fänger des Himmels

 

Ich habe überlebt. Ich, Alissa - die Kämpferin

Die Stadt Metronas ist im Umbruch. Jahrhundertelang war hier das Zentrum einer Region von Kohle und Erz. Doch die alte Zeit der Arbeit ist vergangen. Nun beherrscht der Konzern Posisco die Stadt. Vordergründig sind vor allem die jungen Leute fasziniert von den Neuerungen, die Posisco einführt, speziell vom "Memoporting", mit dem man sein Bewusstsein durch das eines Mitmenschen erweitern kann. Nur Alissa ist eine der wenigen, die die Machenschaften des Konzerns durchschaut und sich wehren will. Doch das bedeutet, sehr viel Mut aufzubringen, denn Regimegegner werden gnadenlos verfolgt. Zum Glück hat Alissa einen starken Verbündeten, Tiras, mit dem sie immer stärkere Gefühle verbinden. Tiras ist blind, aber kann seherisch in die Zukunft blicken. Gemeinsam schöpfen sie die Kraft, die sie brauchen, um Metronas wieder zur Freiheit zu verhelfen.

 

Die Stadt Metronas                         Die Nigrana - Das Schwarze Land

Die Stadt Metronas       Die Nigrana - Das Schwarze Land