Thomas Krüger: Entenblues - NEU: November 2014 

Entenblues - 2014

Thomas Krüger: „Entenblues“. Ein Kriminalroman mit Erwin Düsedieker. Taschenbuch, Klappenbroschur. 368 Seiten. Wilhelm Heyne Verlag in der Verlagsgruppe Random House GmbH München 2014. ISBN: 978-3-453-41769-4

Entenblues


Der zweite Band der Krimiserie mit Erwin Düsedieker und seinen Laufenten Lothar und Lisbeth

Was ist los in Bramschebeck? Erwin Düsedieker, der Sohn des ehemaligen Dorfpolizisten, hat das Waffenlager eines mörderischen Geheimbundes ausgehoben. Trotzdem gilt er weiterhin als Trottel, der in Gummistiefeln über Äcker und Wiesen stapft und mit seinen Enten Lothar und Lisbeth spricht. Bald heißt es im Dorf, er habe in dem Waffenlager Geld gefunden und unterschlagen. Und dann liegt auch noch eine grässlich zugerichtete Leiche in seinem Gartenteich. Erwin hat das Gefühl, in einen Strudel aus Erpressung und Verdächtigungen zu geraten. Und Lothar und Lisbeth droht der Entenblues …

 

 

Der Schauplatz der Geschichte: Bramschebeck, ein fiktiver Ort in Ostwestfalen

 

Bramschebeck

 

 

Dietmar Bär als Erwin Düsedieker - Mit Lothar und Lisbeth (c) Erik Weiss

 

Dietmar Bär mit Lothar und Lisbeth