Thomas Krüger: Mein Fahrradhelm 

Mein Fahrradhelm

Mein Fahrradhelm trägt hinten zwei Dioden,

die blinken rot, wenn ich im Dunkeln radel.

Mein Helm ist schlicht, von funkelnd dunklem Adel,

ein Schädelsattel, unberührt von Moden.

 

Bis runter zu den sattelfesten Hoden

beschützt der Helm mich, wenn ich nachts so radel,

mit Adlerblick, der Kraft der Doppelwadel

und irgendwie enthoben Welt und Boden.

 

Dort oben funkeln Sterne, unten stellt

sich Schwärze vor den roten Puls der Welt

von Rücklicht und der Lust, erekt zu treten.

 

Aus Rücksicht auf die Steigung schweigt das All,

ein Flugzeug blinkt, ein ungewisser Fall

von Landung überm Kreiseln des Planeten.